Rugby World Cup 2019 – wie Live-Stream zu sehen – Spielpläne

Das 2019 Rugby World Cup wird die erste Ausgabe in Asien gehostet werden. Auf 28 Juli 2009, die International Rugby Board angekündigt, dass Japan der Host 2019 Auflage – die anderen Entscheidungen waren Italien und Südafrika.

Die WM wird bestritten auf 12 Stadien in Japan, mit dem letzten Sein im International Stadium in Yokohama (72,327).

Es gibt insgesamt 20 Teams qualifizierte sich für die Rugby-Weltmeisterschaft 2019, jeder Kontinent mindestens ein Team im Wettbewerb mit. Hier ist eine Aufschlüsselung der qualifizierten Teams:

Europa
England
Frankreich
Irland
Georgia
Italien
Russland
Schottland
Wales

Ozeanien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Samoa
Tonga

Nordamerika
Vereinigte Staaten von Amerika
Kanada

Afrika
Namibia
Südafrika

Asien
Japan

Südamerika
Argentinien
Uruguay

Das 20 Teams wurden in vier Gruppen eingeteilt, oder Pools. Die Gewinner jeder Gruppe (Schwimmbad) wird voran in die Viertelfinals, während der Top 3 Teams jeder Gruppe wird auf die WM qualifizieren sich automatisch 2023 in Frankreich.

Rugby World Cup 2019 Gruppen (Pools)

Gruppe (Schwimmbad) EINGruppe (Schwimmbad) BGruppe (Schwimmbad) CGruppe (Schwimmbad) D
IrlandNeuseelandEnglandAustralien
SchottlandSüdafrikaFrankreichWales
JapanNamibiaArgentinienFidschi
SamoaItalienTongaGeorgia
RusslandKanadaVereinigte Staaten von AmerikaUruguay

Rugby World Cup 2019 Livestream und TV-Stationen

Wenn es darum geht Streaming zu leben, gibt es eine kostenlose, offizieller Streaming-Dienst, aber es hängt alles von Ihrer geo Lage. Das Welt Rugby werden in den Ländern, in denen TV-Rechte sich für jeden kostenlos streamen nicht verkauft wurden.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wo die Rugby-Weltmeisterschaft 2019 wird im Fernsehen übertragen werden.
TerritoryRights holder
AlbaniaDigitAlb
AustralienFox Sports Network Ten
BelgiumTelenet
BrazilESPN
KanadaTSN
Czech RepublicPragosport
FidschiFiji TV
FrankreichTF1 Group
GeorgiaGPB
GermanyProSiebenSat.1 Media
Hong KongbeIN Sports
IrlandEir Sport RTÉ
JapanJ Sports NHK Nippon TV
KosovoDigitAlb
Latin AmericaESPN
MalaysiaRTM
MENAbeIN Sports
NetherlandsZiggo Sport
NeuseelandTVNZ Spark
NordicNENT
Pacific IslandsFiji TV
PolandPolsat
PortugalSport TV
RusslandMatch TV
RomaniaTVR
SlovakiaPragosport
Southeast AsiabeIN Sports
Sub-Saharan AfricaSuperSport
United KingdomITV S4C
United StatesNBCUniversal

#1 Option für Rugby World Cup 2019 Live-Streaming

Wenn Sie auf einem Land, wo die Rugby-Weltmeisterschaft 2019 wird nicht im Fernsehen übertragen werden (siehe Liste oben), Sie können anmeldet Welt Rugby und beobachten alle Spiele kostenlos.

Verwenden Sie einen VPN das kostenlose Live-Streaming von Rugby World Cup zu entsperren

Sie können auch den kostenlosen Live-Streaming von World Rugby bereitgestellt zugreifen, wenn Sie einen VPN verwenden und in diesem Fall ist es egal, wo Sie sich befinden.
Einfach Anmelden für VPN-Plan und Ihren Standort in einem Land ändern, in dem das Ereignis nicht für TV verkauft wird (siehe Liste oben).

#2 Option für Rugby World Cup 2019 Live-Streaming über ITV (kostenlos)

Da die die Konkurrenz von ITV ausgestrahlt, Sie können sich kostenlos anmeldet (keine Adresse oder CC benötigt) zu Transponder.TV und bekomme 7 Tage von ITV kostenlos.

Am Ende der Probezeit, Verwenden Sie einfach eine neue E-Mail und eine neue IP und Anmeldungen für andere 7 Tage freier Zugang. Sie können Reseting Ihr Modem / Router Ihre IP-Adresse ändern oder durch unter Verwendung eines VPN (empfohlen).

Rugby World Cup 2019 Spielpläne

20 September 2019
Japan vs Russland (Tokyo Stadium, Chōfu)

21 September 2019
Neuseeland gegen Südafrika (International Stadium Yokohama, Yokohama)
Frankreich gegen Argentinien (Tokyo Stadium, Chōfu)
Australien vs Fidschi (Sapporo Dome, Sapporo)

22 September 2019
Irland gegen Schottland (International Stadium Yokohama, Yokohama)
Italien gegen Namibia (Hanazono Rugby-Stadion, Higashiōsaka)
England vs Tonga (Sapporo Dome, Sapporo)

23 September 2019
Wales vs Georgia (Stadt Toyota-Stadion, Toyota)

24 September 2019
Russland gegen Samoa-Inseln (Kumagaya Rugby-Stadion, Kumagaya)

25 September 2019
Fidschi vs Uruguay (Kamaishi Recovery-Memorial Stadium, Kamaishi)

26 September 2019
Italien gegen Kanada (Fukuoka Hakatanomori Stadium, Fukuoka)
England vs USA (Kobe Misaki Stadium, Kobe)

28 September 2019
Japan vs Irland (Shizuoka Stadium Ecopa, Fukuroi)
Südafrika gegen Namibia (Stadt Toyota-Stadion, Toyota)
Argentinien vs Tonga (Hanazono Rugby-Stadion, Higashiōsaka)

29 September 2019
Georgia vs Uruguay (Kumagaya Rugby-Stadion, Kumagaya)
Australien vs Wales (Tokyo Stadium, Chōfu)

30 September 2019
Scotland vs Samoa (Kobe Misaki Stadium, Kobe)

2 Oktober 2019
Neuseeland vs Kanada (Oita Stadium, Ōita)
Frankreich vs USA (Fukuoka Hakatanomori Stadium, Fukuoka)

3 Oktober 2019
Irland vs Russland (Kobe Misaki Stadium, Kobe)
Georgia vs Fidschi (Hanazono Rugby-Stadion, Higashiosaka)

4 Oktober 2019
Südafrika gegen Italien (Shizuoka Stadium Ecopa, Fukuroi)

5 Oktober 2019
Japan gegen Samoa-Inseln (Stadt Toyota-Stadion, Toyota)
England gegen Argentinien (Tokyo Stadium, Chōfu)
Australien vs Uruguay (Oita Stadium, Ōita)

6 Oktober 2019
Neuseeland vs Namibia (Tokyo Stadium, Chōfu)
Frankreich vs Tonga (Kumamoto-Stadion, Kumamoto)

8 Oktober 2019
Südafrika gegen Kanada (Kobe Misaki Stadium, Kobe)

9 Oktober 2019
Scotland vs Russland (Shizuoka Stadium Ecopa, Fukuroi)
Argentinien vs USA (Kumagaya Rugby-Stadion, Kumagaya)
Wales vs Fidschi (Oita Stadium, Ōita)

11 Oktober 2019
Australien vs Georgia (Shizuoka Stadium Ecopa, Fukuroi)

12 Oktober 2019
Irland gegen Samoa-Inseln (Fukuoka Hakatanomori Stadium, Fukuoka)
Neuseeland vs Italien (Stadt Toyota-Stadion, Toyota)
England vs Frankreich (International Stadium Yokohama, Yokohama)

13 Oktober 2019
Japan vs Schottland (International Stadium Yokohama, Yokohama)
Namibia vs Kanada (Kamaishi Recovery-Memorial Stadium, Kamaishi)
USA vs Tonga (Hanazono Rugby-Stadion, Higashiōsaka)
Wales vs Uruguay (Kumamoto-Stadion, Kumamoto)